Jörg Keller

Founder | Business Development & Brand Manager

Aufgaben:

Jörg Keller ist auf  Arztphobie.com für die Veröffentlichung der Inhalte verantwortlich. Außerdem sorgt er mit seiner Tätigkeit in der Themenrecherche stets für neue Inhalte. 

Wissenswert:

Bereits in der Jugend beschäftigte sich Jörg Keller mit der Entwicklung von Webseiten. Da dies allerdings zunächst ein Hobby bleiben sollte, fiel die Wahl auf ein Psychologiestudium. Mit journalistischen Tätigkeiten für unterschiedlichste Presseportale konnte er sein Studium finanzieren.

Heute kann er all diese Bereiche in seiner Freizeit kombinieren. Das Projekt Arztphobie.com versorgt Jörg Keller immer wieder mit Ideen und Kontrolle der Inhalten. 

joerg-keller-arztphobie

Ideegründer

Arztphobie.com wurde während der Corona Pandemie gegründet.

Während der Corona-Pandemie kam Jörg Keller der Gedanke, dass nun wahrscheinlich als weniger wichtig angesehene Arzttermine wie Vorsorgeuntersuchungen noch seltener wahrgenommen werden würden. Vor allem von Männern in seinem Umfeld hörte er immer wieder, wie unangenehm ihnen ein Besuch beim Urologen sei und wie der Arzttermin oftmals soweit wie nur möglich hinausgezögert würde. Dies brachte Jörg auf den Gedanken, eine Website zu erstellen, auf der über diese Themen und die Gefahren dahinter aufgeklärt wird. 

Energischer Einsatz führte zum Start des Projekts

Als Jörg von der Idee im Freundeskreis berichtete, stieß er zwar auf viel Zustimmung, jedoch gab es wenig Bereitschaft, sich intensiv mit dem Thema auseinanderzusetzen. Doch Jörg Keller, überzeugt von seiner Idee, ließ nicht locker und setzte sich mit viel Leidenschaft und einem überzeugenden Plan für das Projekt Arztphobie.com ein. 

Schließlich konnte er Julia Dernbach, eine alte Journalismus-Kollegin, als Texterin sowie seinen langjährigen Freund Thomas Hofmann für die medizinische Qualitätskontrolle überzeugen. Spätestens, als das Design der Website 2021 fertiggestellt und den Kollegen präsentiert wurde, nahm das Projekt Form an. 

Seinen unermüdlichen Einsatz für das Projekt zeigt sich vor allem in der Zeit, die Jörg Keller neben seiner beruflichen Tätigkeit in das Projekt investiert. Doch die Mühe für das ehrenamtliche Engagement, davon ist Jörg Keller überzeugt, lohnt sich: Er glaubt fest daran, dass das Projekt Arztphobie.com Menschen helfen kann, Ängste zu überwinden und eine ärztliche oder psychologische Behandlung in Anspruch zu nehmen. 

Häufigste Aufgaben

Jörg Keller beschäftigt sich vor allem mit:

Kontakt

Bei Fragen zu meiner Person oder sämtliche Anliegen über das Projekt Arztphobie – können Sie mir jederzeit eine eMail senden oder über diverse Social Media Profile Kontakt mit mir aufnehmen. 

Schreiben Sie mir:

Kontaktformular für einen e-Mail Versand:

Scroll to Top